Leitbild der Schule und der Tagesstrukturen Kilchberg

 

Lebensraum Schule

Die Schule Kilchberg ist ein Ort, an welchem die Freude und Motivation am Erleben und Erfahren, Lernen und Lehren im Zentrum steht.

Unsere Schule versteht sich als Lebens- und Lernort, der Raum für freie Gestaltung gibt und die Lernenden mit ihren Anliegen und Bedürfnissen ernst nimmt. Sie ist auch ein Ort der Musse und der Begegnung ausserhalb der obligatorischen Unterrichtszeit.

Wir fördern an unserer Schule eine respektvolle und wertschätzende Atmosphäre, indem wir uns wohlwollend begegnen und Konflikte konstruktiv lösen. Aushandeln und Einhalten von Regeln fördern das Zusammenleben.

Gemeinsame Erlebnisse bereichern unseren Schulalltag und führen zu einem lebendigen Jahresablauf.

Lehren und Lernen

In der Schule Kilchberg fördern die Lehrpersonen und die Mitarbeitenden der Tagesbetreuung die soziale, emotionale und kognitive Entwicklung der Lernenden.

Die Lehrpersonen der Schule Kilchberg leiten die Lernenden zum selbstständigen Denken, Lernen und Arbeiten an. Klare Ziele in kognitiver und sozialer Entwicklung sowie ein deutlicher Leistungsanspruch sind uns wichtig.

Die Verantwortlichen für die Tagesbetreuung sorgen für die Erfahrung eines gesunden Zusammenlebens ausserhalb der Schulzeiten und vereinen Kinder aller Altersstufen in Spiel und Musse während der Betreuungszeit.

Kooperation / Zusammenarbeit

Durch die Zusammenarbeit aller an der Schule Kilchberg beteiligten Personen nutzen wir die vorhandenen Ressourcen und unterstützen einander gegenseitig in der Verwirklichung der pädagogischen Aufgaben.

Wir schaffen Transparenz und Vertrauen durch regelmässige Informationen.

 

 

Schulkonferenz Kilchberg, 10.3.2016 / Beirat Kilchberg, 12.4.2016

vertreten durch die Schulleitung

 

 

Helen Bauer                                    

 

Schulkommission Kilchberg, 09.05.2016