Allgemeines

Beitrag an zahnärztliche Behandlungen von Schulkindern und Jugendlichen

Vorgehen:

 

Für eine Beitragsprüfung senden Sie uns das ausgefüllte Patientenbegleitblatt.

Unabhängig davon, ob eine Zahnversicherung besteht, sind sämtliche zahnärztlichen und kieferorthopädischen Abrechnungen zwecks Gewährung allfälliger Beiträge zuerst der zuständigen Krankenkasse einzureichen. Senden Sie uns anschliessend die Rechnungskopien und Abrechnungen der Krankenkasse (woraus die Ihnen verbleibenden Restkosten ersichtlich sind). Beiträge an zahnärztliche Behandlungen können nur für das laufende Schuljahr ausbezahlt werden. Bitte reichen Sie daher die Zahnarztrechnungen zusammen mit der Abrechnung der Krankenkasse jeweils umgehend nach Erhalt ein.

 

Patientenbegleitblatt