Kinder beim Lernen

Es klappt mit «Klapp»

Eine einfache Kommunikationslösung zwischen den Erziehungsberechtigten und der Schule wurde in der Vergangenheit von verschiedenen Seiten gewünscht und deshalb auch im Schulprogramm verankert. In der Vergangenheit wurden in den einzelnen Klassen unterschiedliche Kommunikationsplattformen genutzt. 
Ab dem neuen Schuljahr 22/23 wird die Schule Kilchberg nun eine einheitliche Kommunikationsplattform verwenden.
In den vergangenen Wochen haben an der Schule Kilchberg drei Pilotklassen die Klapp App, eine Kommunikationslösung zwischen Schule und Erziehungsberechtigten, getestet. Die App wurde anhand verschiedener Grundsätze, u.a. Verknüpfung mit Bestehendem, Benutzerfreundlichkeit und Einheitlichkeit, ausgewählt. Die Grundsätze wurden an einem internen Workshop der Schule definiert, gewonnene Erkenntnisse aus Vorprojekten sind eingeflossen und mit den Anliegen der Elterndelegierten zusammengetragen worden.
Die positiven Rückmeldungen der Involvierten sind erfreulich und die Schule Kilchberg freut sich auf die konsequente Umsetzung von Klapp.

© 2022 Schule Kilchberg. Alle Rechte vorbehalten